ENTEGA Stiftung vergibt „Darmstädter Impuls“

Wir sagen DANKE

an die ENTEGA Stiftung, die den hochdotierten „Darmstädter Impuls“ an uns, das „Netzwerk Konkrete Solidarität – Projekt Teachers on the Road“ sowie zwei weitere spannende Initiativen verliehen hat: den Verein Vielbunt e.V. und den Verein Jugend Rettet e.V. (siehe unten).

„Mit dem „Ludwig-Bergsträßer Preis“ wird bürgerschaftliches Engagement in der Region Rhein-Main-Neckar gewürdigt. Der Preis wurde an das Netzwerk Konkrete Solidarität e.V. für das Projekt „Teachers on the Road“ verliehen. Die Initiative „Teachers on the Road“ hat sich zum Ziel gesetzt, Flüchtlingen durch regelmäßigen Deutschunterricht mehr gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. „Das ist ein wesentlicher Beitrag, um die Isolation von Flüchtlingen zu beenden“, sagte der Darmstädter Oberbürgermeister Jochen Partsch, Vorsitzender des Kuratoriums der ENTEGA Stiftung.“

// Der „Charlotte Heidenreich von Siebold Preis“ geht an den Verein Vielbunt e.V., der sich seit seiner Gründung im November 2010 für die Interessen von Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen (LGBT) einsetzt.

// Der „Erasmus Kittler Preis“ geht an den Verein Jugend Rettet e.V., der seit Juli 2016 eine private Seenotrettung mit einem eigenen Boot auf dem Mittelmeer betreibt.

 

Herzlichen Glückwünsch an alle Preisträger_innen!

 

Foto: © ENTEGA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »