On Common Ground – Wir proben die Zukunft!

Ein halbes Jahr lang haben mehr als zwei Dutzend Frankfurter Organisationen und Initiativen, auch wir als Teachers on the Road/NKS, an einem gemeinsamen Nutzungskonzept für das Offene Haus der Kulturen gearbeitet. Jetzt ist es soweit: Das Konzept ist fertig und die Zukunft steht offen!

Wir laden alle ein, das mit uns zu feiern! Am 29. Juni werden die Pläne vorgestellt – und  mit dem Happening ON COMMON GROUND schon einmal die Zukunft geprobt!

Freut Euch auf einen ganz besonderen Tag!

ON COMMON GROUND ist ein Minifestival zur Rückeroberung des Raums.

18 Uhr: UNS GEHÖRT DIE STADT – Parade durch die Straßen Bockenheims, vorbei an Orten aktueller Ver-drängung und hin zu Räumen der Selbstorganisation

20 Uhr: UNS GEHÖRT DAS HAUS – Feierlicher Ein-zug in das OFFENE HAUS der Kulturen und Live-Ra-dio-Show über heterogene Zukünfte einer solidari-schen Stadt. Moderiert vom Radio GOOD MORNING DEUTSCHLAND und Anderen.

22 Uhr: UNS GEHÖRT DIE NACHT – Party & MetanachtON COMMON GROUND fi ndet zum Abschluss der Konzeptphase des OFFENEN HAUSES der Kulturen statt, mit dem das Studierendenhaus erhalten bleiben soll. ON COMMON GROUND will aber nicht nur das Haus, DAS OFFENE HAUS der Kulturen steht mit all seinen Akteur*innen für mehr: Für eine Stadt für Alle, für verwertungsfreie Räume für politisches, soziales, künstlerisches Engagement und Spaß. ON COMMON GROUND setzt die Zukunft in Szene.Von und mit zahlreichen Akteur*innen um und im OFFENEN HAUS der Kulturen. on-common-ground.net

Facebook: https://web.facebook.com/events/887553131580632/

Translate »
%d Bloggern gefällt das: