Die Entrechtung von Flüchtlingen schreitet voran – Zur erneuten Verschärfung des Aufenthaltsrechts, Vortrag am 14.4. um 19 Uhr

Am Dienstag, den 14.4. veranstalten wir einen Vortrag zur erneuten Verschärfung des Aufenthaltsrechts. Schon die Verschärfung des Aufenthaltsrechts im letzten Jahr mit der Einstufung von Serbien, Bosnien-Herzegowina und Mazedonien als sogenannte sichere Herkunftsländer führte zu massiven Abschiebewellen in die Staaten des ehemaligen Jugoslawiens. Gleichzeitig hat die Stigmatisierung von und rassistische Mobilmachung gegen Roma aus Südosteuropa einen neuen Höhepunkt erreicht.

In unserem Vortrag werden wir uns ausführlich mit der geplanten Ausweitung der Abschiebehaft, Wiedereinreisesperren und Aufenthaltsverboten auseinandersetzen. Die  geplanten Gesetzesänderungen wollen wir in den gesamtgesellschaftlichen Kontext der  rassistischen Mobilmachung durch die PEGIDA-Bewegung und die sozialchauvinistische AfD stellen und anhand zahlreicher Beispiele aufzeigen, welche Folgen dies für die  Betroffenen hat. Referieren werden Aktivistinnen und Aktivisten des Netzwerks Konkrete Solidarität.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche gegen die weitere Verschärfung des Aufenthaltsrechts statt.

Dienstag, 14. April, 19 Uhr
Höchster Schloßplatz 3
Frankfurt-Höchst

Die Teilnahme ist kostenlos.Weitere Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage: office@nksnet.org

Translate »
%d Bloggern gefällt das: