Frankfurt, 11.10., Kein Platz für Flüchtlinge? – Diskussionsrunde auf der Buchmesse

Samstag, 11. Oktober, 15 Uhr

Frankfurter Buchmesse, Halle 3.1, A15-16, „Respekt!“-Studio-Ecke

Weltweit steigende Flüchtlingszahlen haben zu einer erstarkten Debatte um Flüchtlingspolitik geführt. Wo führt das hin? Sollte Deutschland mehr Flüchtlinge aufnehmen als andere europäische Länder? Brauchen wir nicht ein Umdenken hin zu einer solidarischen, auf den Menschenrechten basierenden Flüchtlingspolitik?

Auf der Frankfurter Buchmesse sprechen wir gemeinsam mit Günter Burkhardt (Geschäftsführer PRO ASYL) über europäische Flüchtlingspolitik und werfen einen Blick auf die Perspektive von betroffenen Flüchtlingen wie Rabbi aus Syrien und Simret und Robsen aus Eritrea. Außerdem berichtet Regine Schütz (Teachers on the road) von ihren Erfahrungen in der Arbeit für Flüchtlinge.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.respekt.tv/kommunikation/veranstaltungen/kongresse-und-messen/diskussion-auf-der-frankfurter-buchmesse-kein-platz-für-flüchtlinge/
http://www.respekt.tv/kommunikation/veranstaltungen/ankündigung-respekt-auf-der-frankfurter-buchmesse-vom-08-12-oktober-2014/

Translate »
%d Bloggern gefällt das: