Freiheit statt Frontex – Vortrag und Diskussion, Weinheim, 28.11.

28. November, 19.30 Uhr, Weinheim, Freiheit statt Frontex! – Vortrag und Diskussion (“Beim Alex”, Breslauer Straße 40)

Die Außengrenzen Europas werden mehr und mehr mit militärischem bürokratischem Aufwand gegem flüchtende Menschen abgeschottet. Tausende sterben bei dem Versuch in die EU zu fliehen. Stacheldraht und die Bürokratie der Dublin-III-Abschiebungen entsprechen der Realität der EU-Politik.

Geflüchtete in der gesamten BRD leisten verstärkt Widerstand gegen die menschenverachtende und rassistische Logik von Abschiebung, Lagern und rassistischen Gesetzen wie der Residenzpflicht, sowie gegen den alltäglichen Rassismus in Deutschland. Wir berichten über die Situation an den EU-Außengrenzen, die Dublin-III-Verordnungen und über den Widerstand der Refugees. Anschließend gibt es Gelegenheit zur Diskussion.

Im Anschluss: Kurzmobi für die Doppeldemo am 13.12. in Mannheim & Ludwigshafen

weitere Informationen erhalten Sie hier: forum.weinheim@gmx.de

Veranstalter: Forum Weinheim

Translate »
%d Bloggern gefällt das: