Rassistische Anschläge und Übergriffe in Rheinland-Pfalz, Vortrag und Diskussion, Wiesbaden, 2.11., 20.15 Uhr

Das Netzwerk Konkrete Solidarität / Teachers on the Road lädt zu einer Diskussionsveranstaltung über die aktuelle Situation von Flüchtlingen in Rheinland-Pfalz ein.

Rassistische Anschläge und Übergriffe in Rheinland-Pfalz –
Die Folgen der Asylrechtsverschärfungen im Kontext von
Kulturpessimismus und völkischer Mobilmachung

Die sowieso schon schwierige Situation der Menschen in den Rheinland-Pfälzischen Unterkünften, hat sich durch die rassistische Mobilmachung der letzten Monate und die jüngsten Anschlägen auf Flüchtlingsunterkünfte und Übergriffe gegen Flüchtlinge noch einmal massiv verschärft.

Durch die Einführung weiterer „sicherer“ Herkunftsstaaten und zahllose Sammelabschiebungen ist die Politik dabei, Tatsachen zu schaffen, in der die eh schon benachteiligten Flüchtlinge nun noch einmal – je nach Herkunftsland – in wertvollere und weniger wertvollere Menschen unterteilt werden. Befeuert wird dieser Prozess auch von der rassistischen Hetze völkischer Bewegungen wie PEGIDA und sozialchauvinistischer Parteien wie der AfD.

Auf unserer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung sollen mögliche konkrete Gegenmaßnahmen erörtert werden.

Wo? Café Klatsch, Marcobrunnerstr. 9, Wiesbaden

Wann? Montag, 2. November, 20:15 Uhr

Veranstalter: LinksRoom e.V.

Translate »
%d Bloggern gefällt das: